CAPTin Kiel

Die Partner

16 Arbeitsgruppen der CAU aus den Bereichen Technik, Informatik, Recht, Innovationsforschung, Akzeptanzforschung und Philosophie sowie Arbeitsgruppen der Fachhochschule Kiel und Industriedesigner der Muthesius Kunsthochschule arbeiten mit Firmen aus Schleswig-Holstein der Werft- und Zulieferindustrie zusammen an der technologischen Umsetzung des Themas.

Die Landeshauptstadt Kiel und ihre Gesellschaften sind wichtige Partner in CAPTin Kiel und haben sich bereit erklärt, benötigte Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Für die Stadt Kiel bedeutet der Projektansatz, innovative städtische Verkehrsinfrastruktur umzusetzen, den Tourismus zu stärken und einen Beitrag zur überregionalen Strahlkraft Kiels als Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins zu leisten.

Mit dem Bundesverkehrsministerium wird die Einrichtung eines digitalen Testfeldes für autonome Schifffahrt auf der Kieler Förde vorbereitet.

Im Ostseeraum, wo norwegische Konsortien in der autonomen Schifffahrt weltweit führend sind, werden weitere Kontakte zur Etablierung gemeinsamer F&E-Vorhaben ausgebaut.

Weitere Unterstützer sind landes- und bundesweite Verbände und Institutionen sowie der Zertifizierer DNV-GL.