CAPTN

Willkommen bei CAPTN

CAPTN Logo

Die fachübergreifende CAU-Initiative „CAPTN“ steht für die Entwicklung einer integrierten Mobilitätskette durch Kombination umweltschonender autonomer Bus- und Fährverkehre mit einer Pilotanwendung in Kiel. Im Rahmen des gemeinschaftlichen Vorhabens soll eine zukunftsweisende Struktur des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) etabliert werden. Die Basis sind emissionsarm betriebene und autonom fahrende Personenfähren mit direkter Anbindung an den Busverkehr. 

Insgesamt 16 Arbeitsgruppen der CAU aus den Bereichen Technik, Informatik, Recht, Innovationsforschung, Akzeptanzforschung und Philosophie, Arbeitsgruppen der Fachhochschule Kiel sowie Industriedesigner der Muthesius Kunsthochschule arbeiten seit Mai 2017 zusammen mit Firmen der Werft- und Zulieferindustrie aus Schleswig-Holstein an der technologischen Umsetzung des Themas. Die Landeshauptstadt Kiel und ihre Gesellschaften sind wichtige Partner von CAPTN und stellen die benötigte Infrastruktur zur Verfügung. Für die Stadt Kiel bedeutet der Projektansatz, eine innovative städtische Verkehrsinfrastruktur zu etablieren, den Tourismus zu stärken und einen Beitrag zur überregionalen Strahlkraft Kiels als Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins zu leisten.

BMBFBMVILAND SH

Innovationsorientiertes Netzwerk CAPTN

Das Land Schleswig-Holstein fördert CAPTN seit Januar 2020 bis einschließlich Juni 2021 als innovationsorientiertes Netzwerk aus dem Förderprogramm "Anwendungsorientierte Forschung, Innovationen und Technologietransfer - FIT". Mit dieser freundlichen Unterstützung ist es möglich, mit einem erweiterten Managementkreis alle Stakeholder besser zu koordinieren und die Hauptziele des Netzwerkes, den Aufbau des digitalen Testfeldes "Fördeareal", sowie den Bau des Versuchsträgers "Wavelab", deutlich zu beschleunigen.

Informationen zum Förderprogramm FIT finden Sie hier: https://wtsh.de/wp-content/uploads/2020/01/200114-FIT-Richtlinie-BD.pdf