CAPTN

19.08.2020 _ Letter of Intent für „FÖRDE 5G“ Projekt unterzeichnet

Gemeinsam unterzeichneten am Mittwoch Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD), Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP), Vodafone Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter und die Vizepräsidentin der Kieler Universität, Karin Schwarz eine Vereinbarung für das Projekt "Förde 5G".

Im Rahmen des Projektes 'Förde 5G' sollen Personenfähren zunächst teil- und später vollautonom auf der Kieler Förde fahren – mithilfe einer 5G-Infrastruktur. "5G ist vielen zwar ein Begriff, aber richtig greifbar ist es nicht. Mit solchen Projekten wird 5G erlebbar gemacht und gezeigt, wie es konkret genutzt werden kann", sagte Minister Buchholz. Er bedankte sich bei der CAU und der Landeshauptstadt Kiel für die Umsetzung des Vorhabens und insbesondere bei Vodafone, der Mobilfunkanbieter hatte spontan seine Unterstützung des Projektes zugesagt.

weitere Pressestimmen:

Stadt Kiel

Vodafone

Schleswig-Holstein

Port of Kiel

Süddeutsche Zeitung

Kieler Nachrichten

SAT 1