CAPTN

Studierenden-Projekte an der CAU

Serviceinnovationen für den autonomen Verkehr

Innovative und zunehmend digitale Serviceangebote sind ein wichtiger Faktor für zukünftige erfolgreiche Geschäftsmodelle. Begleitend zur Vorlesung "Management of Service Innovations" entwickeln 15 Studierende derzeit zeitgemäße Serviceprozesse für das autonome Verkehrskonzept CAPTin Kiel.

Die Vorträge vermittelten Grundlagen und Konzepte für die erfolgreiche Entwicklung von in der Praxis angewandten Dienstleistungen. Im Mittelpunkt der Arbeit der Studierenden stehen dabei die Identifikation der Kundenanforderungen und die detaillierte Modellierung eines kundenfreundlichen Serviceprozesses, der die Methoden des "Service Engineering" verwendet. Service Engineering als systematische Service-Entwicklung verfolgt das Ziel, vorhandene Engineering-Werkzeuge aus dem Bereich der klassischen Produktentwicklung für die Entwicklung von Dienstleistungen zu nutzen.

Kontakt: Prof. Dr. Carsten Schultz – Schultz@bwl.uni-kiel.de, Professur für Technologiemanagement, CAU