CAPTN

Innovationsnetzwerk SCAS - Systems and Components for Autonomous Ships

Das Netzwerk SCAS aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Institutionen hat sich die Realisierung von Systemen, Komponenten, Sensoren, Kommunikationsleistungen und Technologien für teil- oder vollautonomen Schiffen zum Ziel gesetzt.

Im Netzwerk soll der Fokus nicht ausschließlich auf die vollständige Autonomie der Fahrzeuge gelegt werden, sondern auch Aspekte der Teilautonomie, wie zum Beispiel Assistenzsystemen zum automatisierten Anlegen, betrachtet werden.

Die CAU ist seit 2018 Projektpartner. Koordiniert wird das Netzwerk durch die EurA AG.

 

https://www.autonome-schiffe.de/